In Sachsen zuhause, weltweit im Einsatz.

.
.
Das Unternehmen
Energiewandlung & Elektronik
Automatisierung
Robotik
Sondergerätebau
 

Robotik

Seit mehr als 10 Jahren planen, simulieren und programmieren wir, vorrangig in der virtuellen Welt, Roboterzellen mit dem System RobCAD. Unsere monatliche Kapazität liegt bei ca. 1.200h. Eine sukzessive Umstellung auf die Nachfolgesoftware Process Simulate ist -in Abstimmung mit den aktuellen Projekten der OEMs- angelaufen und wird in den nächsten Jahren komplett stattfinden.

Simulations- und Programmiererfahrung mit dem System V5Robotics sind bei FLEXIVA ebenfalls vorhanden. Die Robotersimulation dient der Auswahl der optimalen Roboter für eine Anwendung, inkl. virtueller Aufstellung der Roboter, Punktaufteilung zwischen den Robotern, Störkanten- und Kollissionsuntersuchung, Erstellung von Ablaufvideos und Ermittlung der möglichen Taktzeit.

Die Offline-Programmierung (OLP) minimiert den Zeitbedarf auf der Baustelle, das Einspielen der fertigen Programme incl. Kalibrierung wird von uns mit ausgeführt. Die Online-Programmierung der gängigsten Industrieroboter-Marken incl. Einbindung der Subsysteme auf Baustelle (weltweit) vervollständigt unser Angebot.


FLEXIVA Geschäftsbereich Robotik FLEXIVA simuliert, programmiert und optimiert Roboter, Roboterzelle, Roboterlinien im Rohbau, der Montagetechnik, der Lackiertechnik und der Schweißtechnik. Schraube, Schweißen, Clinchen und Kleben werden von Flexiva online und offline simuliert, die Erreichung der Taktzeit und der Zugängigkeit getestet und offline und online programmiert und kalibriert. Flexiva nutzt hierfür die Systeme RobCAD und Process Simulate sowie fernern V5 Robotics. Flexiva beschäftigt 7 Mitarbeiter im Bereich Robotik und hat 9 Arbeitsplätze Process Simulate, wo u.a. für Roboter von Kuka, ABB, Comau und Fanuc Programmierungen vorgenommen werden und Daten aus dem Catia und anderen Systemen genutzt und umgewandelt werden. Ingenieurbüros, Rohbauer, TIER1 und OEMs wie Volkswagen, BMW, Audi, Volvo, Smart, Porsche nutzen unsere Leistungen im Karosserie Rohbau und der Motoren- und Getriebemontage sowie bei Projekten in der Endmontage z.B. der Hochzeit von Antriebsstrang und Chassis. Flexiva ist dabei bewerteter Lieferanten von Thyssen Krupp weltweit, von ABB und anderen Rohbauern. Simulation bedeutet die dabei für Flexiva die PC-gestützte Prüfung und Verifizierung von Konstruktionsdaten aus dem Catia und Fides sowie die Bewertung der Erreichung der geforderten Taktzeit und Zugängigkeit und die Information der Konstruktion zu Störkanten, kritischen Taktzeiten und die Beratung der Konstrukteure bei der ´ Zangenauswahl und bei dem Aufbau der Zelle und der Zuordnung der Schweißpunkte, Klebenähte, Clinchpunkte, Schweißnähte, bei der Auswahl einer eventuell erforderlichen siebenten Achse und deren Dimensionierung und Positionierung in der Roboterzelle sowie ferner bei der Entscheidung, ob der Roboter stehend auf dem Boden oder auf Podest oder hängend an einem Rahmen zu positionieren sind und ob alle Punkte, Nähte und Umfahrpunkte erreichbar sind bzw. in welcher Taktzeit dieses erfolgen kann, auch unter Berücksichtigung von Hilfs-, Abstell- und Arbeitszeiten der Subsyteme wie Kappenfräser und der Roboter, egal welcher Robotertyp und welche Applikation von unseren Kunden eingesetzt und vorgegeben werden. Die OLP bzw. Offline Programmierung der Roboter ist bei Flexiva möglich für die in den Automobilwerken gängigsten Robotertypen wie Kuka, ABB oder auch Fanuc, mit Standard Programmierung aber auch mit der spezifischen Volkswagen Steuerung bei Kuka (VKRC) und auch bei Fanuc. Auf Basis der Simulationsdaten wir die OLP am Rechner als offline erstellt und das Programm erzeugt, wobei zudem noch genauere Aussagen zur erreichbaren Taktzeit möglich sind, oftmals erreicht man eine Genauigkeit von bis zu 95% bei der Taktzeitaussage. Unsere Mitarbeiter bei der Flexiva Robotik sind durchweg ausgebildet, die OLP Programme zu erzeugen und diese auch auf der Baustelle einzuspielen, alle haben Automotive Baustellenerfahrung und Roboter schon online programmiert, teilweise weltweit z.B. in Tschechien, Polen, Ungarn, Spanien, China und Indien. Diese Erfahrung kommt den Flexiva Mitarbeitern bei der Offline Programmierung insofern zugute, als dass eventuelle Probleme und Änderungsnotwendigkeiten und Verbesserungs- und Optimierungsmöglichkeiten bereits zu diesem frühen Zeitpunkt eingeschätzt werden können und damit auf der Baustelle nur noch wenig Aufwand hinsichtlich Umbauten und Robotertausch besteht. Das minimiert für unsere Kunden das Risiko, falsche Roboter eingesetzt zu haben oder falsche Zangen oder Werkzeuge ausgewählt zu haben, auf nahezu Null, was zu einer erheblichen Kostenersparnis über alles führt. Die Online Programmierung, was bei uns heißt Programmieren der Roboter auf der Baustelle weltweit, betreiben wir bei Flexiva für Kuka, ABB, Fanuc sowie Comau, inklusive der Optimierung der Fahrwege, der Anfahrt der Kappenfräser beim Schweißen, der Programmierung der siebenten Achsen und der Werkzeuge und Subsysteme, teilweise auch bis zur Steuerung der kompletten Zelle über die Roboter CPU incl. aller Sicherheitsfunktionen. Flexiva Mitarbeiter waren oder sind dabei auf fast allen Kontinenten im Einsatz und bei fast allen OEMs Automotive sowie bei Zulieferern von Systemen und Komponenten. Wichtige Applikationen welche von Flexiva programmiert werden sind Be- und Entladeprozesse beim Rohrbiegen, Schweißen MIG und MAG, Laserschweißen, Handling, Palettieren, Kleben, Laserlöten, Motorenmontage, Hochzeiten, Getriebemontage, Medienbefüllung, Rädermontage, Scheibenkleben, Dachmontage, Seitenwand, Unterbau und Aufbau im automotiven Rohbau, Schrauben im Motorenbau, Kleben und Lasern bei den Anbauteilen und weitere Prozesse beim Radkasten. Roboterzellen können dabei bis zu 10 Robotern umfassen, bei der Offline Programmierung bis zu 200 Roboter. Die Erstinbetriebnahme der Roboter kann speziell im Falle von Kuka durch uns mit erfolgen. Laserscanner, Lichtschranken und Rolltore werden durch uns mit eingebunden, wenn für die Sicherheit erforderlich, ebenso wir Fördertechnik und verschiedene Subsysteme wie Dichtprüfungsgeräte oder auch Schrei- und Lesegeräte verschiedener Hersteller. Schnittstelle zwischen Offline und Onlineprogrammierung ist meistens das Kalibrieren und Einspielen der Programme auf der Baustelle, auch hierfür hat Flexiva erfahrenes und bestens bewährtes Personal. Unsere Mitarbeiter kalibrieren mit dem System Spitze / Spitze und Kalibrierdorn, mit welchem wir gute Erfahrungen gesammelt haben. Dem Einspielen der Programme folgt auf Baustelle der Test und die gemeinsame Durchfahrt mit dem Online Programmierer, um eine Kollissionsfreiheit und die Erreichung der Taktzeit nachzuweisen, auch gegenüber den Ansprechpartnern bei den OEM. Erfahrungsgemäß kann pro Tag und Mitarbeiter 1 Roboter so in Betrieb gesetzt und mit Programm versehen werden, so dass auch große Zellen und Linien in kurzer Zeit roboterseitig arbeitsfähig sind und in Taktzeit produzieren. Der Service von Flexiva endet aber nicht bei der Programmierung und bei der Übergabe eines arbeitsfähigen Roboters, sondern wir bieten auch Schulungen im Hause Flexiva oder auf Wunsch bei unseren Kunden in Deutsch und Englisch und eine Einweisung der Bediener, Instandhalter und Planer beim Anwender. Flexiva Service kann auch eine 24h Hotline meinen oder eine Reaktion je nach Kundenwunsch, in Deutschland z.B. binnen 2 Stunden eine Funktionsdiagnose und binnen 24h eine Aktion auf der Baustelle, z.B. eine Fehlerbehebung oder eine Programmänderung oder eine Anpassung des Roboters auf eine geänderte Arbeitsfolge, wenn gewünscht auch am Wochenende und über die Betriebsferien. In Summe ist der Bereich Robotik der Flexiva ein leistungsfähiger und leistungsbereiter Partner von Ingenieurbüros, Konstruktionsbüros, Rohbauern, Anlagenherstellern, OEM, TIER1, Maschinenbauern und Werkzeugbauern weltweit, speziell im Bereich Automotive, weiße Ware, Body in white, Motorenfertigung und Final Assembly. Wir beraten und begleiten unsere Partner über den gesamten Projektprozess flexibel und variabel, so wie der Name Flexiva als Programm steht. Kundenwünsche werden in Hinsicht auf die Auswahl der Roboter und Subsysteme gern berücksichtigt, die Technologie wählen wir mit unseren Partnern der mechanischen Konstruktion gemeinsam aus und setzen diese im Programm um, ob nun online oder offline. Flexiva steht für Kompetenz in der Robotik.